Auf ins Moor

... unter diesem Motto stand das diesjährige Angebot der Greenpeace-Gruppe Oldenburg für den Kinderferienpass. An zwei Tagen machten sich die Greenpeacer mit jeweils 15 Kindern auf in die unheimliche Welt der Moore. Ziel war das Moor hinter den Bornhorster Seen.

Um den Kindern diesen so selten gewordenen Lebensraum näher zu bringen, gab es neben gruseligen Geschichten über Moorhexen und Moorleichen für jeden ein kleines Moorbüchlein, in dem sich alles über Moore, ihre Entstehung und ihren Lebensraum nachlesen lässt. Denn während der Spiele im Wald und am See wollte man natürlich nicht die ganze Zeit zuhören.

Tags