Save the Heart of the Amazon

Media

Weltweit fanden heute 23.07.2016 Greenpeace-Aktionen zum Thema "Save the Heart of the Amazon" statt. Denn dort will die brasilianische Regierung  den Bau vieler weiterer Staudämme vorantreiben, allein entlang des Amazonas Nebenflusses Tapajós mehr als 40. Diese Dämme würden den Lebensraum von indigenen Völkern und Hunderten von Tier- und Pflanzenarten zerstören. Auch in Oldenburg gab es eine kleine Protestbaustelle, die das Staudammprojekt am Tapajosfluss in Brasilien repräsentieren sollte. Viele Mitbürger engagierten sich mit ihren Unterschriften und einer kleinen Menschenkette, um das Bauvorhaben im Amazonas zu stoppen und den Lebensraum im Regenwald zu schützen.

+++ Update 05.08.2016 +++
Jetzt ist es amtlich: Der São-Luiz-do-Tapajós-Staudamm im Herzen des Amazonas-Regenwaldes wird nicht gebaut. Das hat die brasilianische Umweltbehörde bekannt gegeben. Ein großer Erfolg für das indigene Volk der Munduruku, die dort leben - doch nur ein erster Schritt auf dem langen Weg zum Schutz des Amazonas-Regenwaldes.

Danke an alle, die sich an der Kampagne beteiligt haben!

Tags