Flammender Protest

Media

Laternenkreis der Mahnwache gegen Kohlekraft

Rund 50 Menschen beteiligten sich in Bremen an der Aktion von Greenpeace, Campact, BUND und dem Nabu. Ob mit Fackeln, Laternen, Grablichtern, Mundschutz oder Kohlestaub an viele Accessoires wurde gedacht. Gut eine Stunde wurde gesungen, begleitet von einer Gitarre. Zwischen den Liedern wurde per Ansprache mittels Megafone an den Folgen der Braunkohle erinnert.

 

Veranstalter vor Ort war Greenpeace Bremen. Greenpeace Bremerhaven und Oldenburg haben die Aktion unterstützt.

Tags