Arktis-Aktionstag 2013

Media

"I ♥ Arctic" lautet das Motto eines internationalen Aktionstages, mit dem am Samstag Greenpeace-Aktivisten in über 60 Städten in Deutschland ein Zeichen für den Schutz der Arktis gesetzt haben. Gemeinsam mit Bürgern und Bürgerinnen haben wir ein großes Menschenbanner in Form eines Herzens vor dem Oldenburger Schloss gebildet. Mit den weltweit entstandenen "I ♥ Arctic"-Fotos sollen die Arktis-Anrainerstaaten zu größerem Engagement beim Schutz der Arktis aufgefordert werden.

In der Arktis entscheidet sich dieu Zukunft des Klimas, die Klimaerwärmung schreitet hier doppelt so schnell voran, wie in jeder anderen Region auf der Welt. Die Arktis ist auch für die Zukunft der Ölindustrie entscheidend, deren schmutziges Elixir für die Klimaerwärmung hauptverantwortlich ist. Um den Klimawandel zu bremsen, müssen die Rohstoffe im Boden verbleiben. Aber auch allein die unabsehbaren Folgen einer Ölkatastrophe in einem der sensiblesten Gebieten der Erde drängen sich dieser Forderung auf. Greenpeace fordert zum Schutz der Arktis, keine neuen Ölförderungen nördlich des 66. Breitengrades zu beginnen und ein internationales Schutzgebiet in der hohen Arktis rund um den Nordpol einzurichten.

Tags