Greenpeacer an Bord der RW III

Media

33 Jahre ist es her, dass die erste Rainbow Warrior ausgelaufen ist - der Anfang einer Ära im Jahr 1978. Vor 26 Jahren dann der verheerende Anschlag des französischen Geheimdienstes auf das Schiff, bei dem ein Greenpeacer stirbt und das Wahrzeichen der Organisation sinkt. Die Legende lebt in der Rainbow Warrior II weiter. Und sie wird in der Rainbow Warrior III weiterleben - auch wenn bei diesem Schiff vieles anders sein wird. Wir waren am 7. Oktober eine Woche vor der offizienen Übergabe an Bord. Herr Lampe von der Fassmer Werft hat uns dabei interessante Einblicke auf das High-Tec-Schiff gewährt.

Einige Eindrücke gibt es auch auf unserer Flickr Seite.
Allgemeine Infos gibts auch unter www.Greenpeace.de

Tags