Thanks for the break!

Media

Am 06.05.2010 kennzeichneten Aktivisten der Greenpeace-Gruppe Oldenburg Kitkat-Riegel von Nestlé in Oldenburgs Supermärkten. Hintergrund: Nestlé verwendet für einige Produkte wie z.B. den Kitakt-Riegel Palmöl der Sinar Mas Gruppe welche für Palmölplantagen den indonesischen Urwald abholzt! Diese Torfwälder sind besonders wertvoll und Heimat zahlreicher Arten wie z.B. den vom Aussterben bedrohten Orang-Utan.

Mit der heutigen Aktion, in bundesweit 46 weiteren Städten, forderte Greenpeace Nestlé auf, die Verträge mit Sinar Mas und deren Zwischenhändler zu kündigen.

AKTUELL:

17.05.2010: Nestlé verspricht heute mit einen Aktionsplan kein Palmöl und Papier aus Urwaldzerstörung zu nutzen! Ein Riesenerfolg für Greenpeace. Seit Mitte März haben eine Viertelmillion Menschen die Kampagne unterstützt.

Wir sagen Danke.